Eigenes WordPress-Projekt starten

Es gibt dutzende Möglichkeiten seine eigene Webseite zu bauen, gleichwohl es keine wirkliche Alternative zu WordPress existriert. CMS-Systeme und Homepagegeneratoren, die einfach und schnell lernbar zu bedienen sind, bringen in der Regel für den Laien nicht den Erfolg. Zum Teil benötigt es unheimliches Fachwissen (z.B. bei Typo3) und zum anderen brauch man einen langen Atem, … Weiterlesen Eigenes WordPress-Projekt starten

Monitoring und Überwachnung von Webseiten

Monitoring und Überwachnung von Webseiten – Als Webseitenbetreiber ist die Überwachung der eigenen Webseite sehr wichtig, denn warum habe ich die Seite damals veröffentlicht? Ach ja, damit Besucher auch was lesen:) Ergo: Nix Verfügbarkeit der eigenen Webseite => Nix Besucher die was lesen können….. Zum Teil erhält man automatisch von seinem Webseiten-Hoster eine E-Mail oder … Weiterlesen Monitoring und Überwachnung von Webseiten

Pay per Lead

Der Fachbegriff bedeutet, dass ein Publisher (Webseitenbetreiber) eine Provision erhält, wenn ein Webseiten-Besucher auf den entsprechenden Link klickt, zu der beworbenen Webseite weitergeleitet wird und dort eine bestimmte Aktion ausführt. Der englische Begriff Pay per Lead stammt aus dem Affiliate-Marketing und bedeutet frei übersetzt: Bezahlung pro qualifiziertem Kundenkontakt. Die Aktion kann eine Eintragung in ein … Weiterlesen Pay per Lead

Pay per Sale

Der englische Begriff Pay per Sale kommt aus dem Affiliate-Marketing und bedeutet ins Deutsche übersetzt: Bezahlung pro Verkauf. Pay-per-Sale bedeutet, dass ein Webseitenbetreiber eine Provision (Umsatzbeteiligung an verkauften Artikeln. 1% bis über 50% sind möglich) erhält, wenn ein Webseiten-Besucher auf einen entsprechenden Link klickt, zu der beworbenen Webseite weitergeleitet wird und dort einen Einkauf tätigt. … Weiterlesen Pay per Sale

Pay per Click (PPC)

Die Zahlungsmethode Pay-per-Click findet vor allem im Online-Marketing Anwendung. Hier wird pro Klick auf ein Werbemittel wie zum Beispiel ein Banner oder eine Textanzeige abgerechnet. Das werbende Unternehmen (Merchant/Advertiser) bezahlt somit nicht für die Einblendung (Ad Impression) der geschalteten Werbung an sich, sondern erst dann, wenn tatsächlich ein Klick erfolgt ist. Zusammengefasst heiß es also, … Weiterlesen Pay per Click (PPC)